Donnerstag, 19. Januar 2017

The Great Wall - Meine Filmkritik


Wenn ein Film mit Matt Damon im Kino kommt, bin ich dabei, eigentlich egal welcher. Der Mann steht für Action in einer natürlichen und nicht so extrem überzogenen Art. Er ist kein Grossmaul, sondern eher zurückhaltend, aber wenn es darauf ankommt, ist er da, und das zu hundert Prozent!



Um was geht es in dem Film ?

William Garin (Matt Damon) und Pero Tovar (Pedro Pascal) reisen im 15. Jahrhundert nach China. Sie kommen hierher, um eine mächtige Waffe zu finden, doch ihnen wird ein wenig freundlicher Empfang bereitet. Die Einheimischen glauben ihnen nicht, dass sie zum Handeln an die Chinesische Mauer gekommen sind.
In Gefangenschaft müssen die zwei kampfgeschulten Söldner lernen, dass die fast 9000 Kilometer lange Mauer einst aus einem ganz bestimmten Grund errichtet wurde, auf den die chinesische Armee des Kaisers (darunter Andy Lau und Tian Jing) sich jahrzehntelang vorbereitet hat. Denn alle 60 Jahre versuchen Monster, die letzte Bastion zur Verteidigung der Menschheit zu stürmen.

Besetzung:
Matt Damon: William Garin
Pedro Pascal: Pero Tovar
Tian Jing: Lin Mae
Willem Dafoe: Ballard
und andere





Im Laufe des Filmes dachte ich, woher kenne ich Perdo Pascal ? Ja, klar, aus den Serien " Graceland " oder noch besser und aktuelle " Narcos ", wo er einfach nur gut und sehenswert seine Rolle als Javier Peña ( DEA Agent ) spielt.

Ich war zu Anfang schon ein wenig skeptisch, ein Fantasyfilm mit Matt Damon, der an der chin. Mauer spielt ? Ob das was sein kann ? Aber ich wurde echt überrascht, und das nicht vom Schlechtesten !

Da kommen zwei ( die Gruppe war vorher grösser ) Söldner aus dem Westen nach China um das Schwarzpulver zu finden und nach Hause zu bringen und stoßen auf eine riesige Mauer und einer Armee, die aus tausenden von Soldaten besteht. Männer und Frauen, sehr gut geschult und mit Spezialaufgaben versehen, kämpfen gegen Monster. Drachenähnliche Monster, die alles zerfleischen, was Sie zwischen die Zähne bekommen. Grün, extrem stark und wehrhaft, sehr schwer zu töten.

Die beiden Soldaten aus dem Westen haben durch Ihre Fähigkeiten zu kämpfen die Möglichkeit bekommen, die Chinesen zu unterstützen und die Monster zu zerstören. William Garin beherrscht den Boden so gut, wie ein Robin Hood in den allerbesten Tagen. Super geschickt und sehr schnell, was nicht nur ihn immer wieder hilft.

Was hat der Film für eine Spannung bekommen, echt irre. Die Chinesen waren in Ihrer Mauerverteidigung auch nicht gerade tatenlos, haben einige tolle Ideen und mächtige Waffen entwickelt.
Ob das ausreichte, um am Ende die Monster zusammen mit den beiden Helden aus dem Westen zu besiegen ? Kann ich hier leider nicht verraten, aber was ich sagen kann, DAS war mein echtes Kino Highlight 2017.

Wer auf Matt Damon, Fantasyfilme, Chinesen  und zu bekämpfende Monster steht, findet hiermit einen super spannenden Film in echter Eastern Art mit guter Pfeil und Bogen Action !! 



Umweltfreundliche digitale Körperwaage von HIRALIY

Das eine vernünftige Personenwaage in einen Haushalt gehört, empfinde ich als normal, zumindest kenne ich es nicht anders. Früher wurden recht einfache und stabile Waagen mit einem Metallkörper im Badezimmer aufgestellt. Nach einer gewissen Zeit finden diese Metallgehäuse wegen der Feuchtigkeit im Bad an zu rosten und wurden unansehnlich. Des Weiteren wurden immer 9V Batterieblöcke verwendet, die dann später irgendwann ausgelaufen sind.

In der Zwischenzeit hat sich eine Menge verändert, was man an der aktuellen Waage von HIRALIY sehen kann. Die Waage kommt sehr gut in stabiler Pappe verpackt und in einem Umkarton nach Hause. In der Packung befindet sich noch eine Gebrauchsanleitung und eine Supportkarte, für den Fall, dass es um Fragen der Garantie geht.


Die Waage kommt in einem sehr modernen Design. Oben auf befindet sich eine Glasplatte, die Ecken sind deutlich abgerundet und abgeschrägt. Die gummierten Füsse auf der Unterseite verhindern ein Wegrutschen auf in einem rutschigen Badezimmer. 
Die Messeinheit kann entweder in Kg oder Lbs eingestellt werden, eine kleine Taste befindet sich auf der Rückseite. Das mögliche Messgewicht reicht von 8 bis 150 kg, d.h. eine sehr große Masse der Bevölkerung kommt mit dieser Waage bestens zurecht.




Entsprechend der Sicherheitsvorgaben sind auf der Rückseite entsprechende Grafiken vorhanden. Ich denke, das es wirklich wichtig ist, das man nicht mit nassen Füssen auf die Glasplatte der Waage tritt, denn die Gefahr des Wegrutschens ist doch deutlich größer als bei  den alten Waagen, die eine rutschfeste Oberseite haben. So ist das eben, will man was Modernes, muss man an derer Stelle einen Kompromiss eingehen.



Der eigentliche Clou ist aber der eingebaute Mechanismus um innen liegenden Akku schnell zu laden. So kann man auf Batterien jeder Art völlig verzichten! Ein einziger Druck mit dem Fuß auf den breiten Taster aus den Edelstahl reicht aus, um die Waage zu aktivieren und den Akku soweit zu laden, das man die Waage nutzen kann. Die eingebaute Akkuanzeige zeigt den aktuellen Stand an. 


Durch den recht kurzen Weg des Druckschalters kann auch die maximale Stärke der Waage in einem sehr ansehnlichen Bereich bleiben, ich halte Sie sogar noch für sehr schlank. Alte Waagen herkömmlicher Art im Metallgehäuse waren nur unwesentlich schmaler, schon alleine wegen dem Batteriefach.



Das man diese moderne, umweltbewusste Technik auch bezahlen muss, sollte jedem bewusst sein. Vergleichbare andere Waagen mit Glasoberfläche und dieser Tragkraft bekommt man im Handel zwischen 20 und 30 Euro. Diese Waage von HIRALIY kostet dann ca. das Doppelte. Der Hersteller gibt die Lebensdauer des eingebauten Akkus und der Technologie mit einer ca. 50000 fachen Nutzung an. Entsprechend der Umrechnung auf jeden Tag ( !! ) wiegen, hat die Waage eine zu erwartende Lebensdauer von gut 13 Jahren ! Nun kann man das auf die benötigten Batterien hochrechnen, die man zu den anderen Waagen wieder dazurechnen müsste. 



Aber ich sehe diese Waage als tolle Innovation, die man unterstützen sollte, auch im Rahmen eines Umweltgedanken.

Wer sich die Waage nun näher ansehen möchte, kann das gerne HIER machen.

Fazit:
Eine außergewöhnliche Waage mit einer Akkutechnologie, die mir bisher unbekannt und daher völlig neu ist. Die Verarbeitung ist sehr gut, alles ist flach und abgerundet gehalten. Die Tragkraft von max. 150 reicht in meiner Familie völlig aus und wenn man die Sicherheitsvorgaben ( nicht mit nassen Füssen betreten ) beachtet, sollte auch im Bad einer Benutzung nichts im Wege stehen. Preislich liegt die Waage in einem deutlich höheren Bereich als übliche andere Personenwaagen mit Glasplatte. Entweder man unterstützt eine solche, Umwelt schonende Technologie oder eben nicht. Ich finde die Waage mit dieser Innovation toll und möchte Sie in unserem Badezimmer nicht mehr missen. Für die Technologie und die Funktion kann man nur 5 Sterne vergeben. Punkteabzug für den höheren Preis dürfte es nicht geben, denn man weiss bei der Bestellung, was das Produkt kostet.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Time100 Herrenchronograph in schwarz

Mir haben die Produktfotos und die Gestaltung dieses schwarzen Chronographen sehr gut gefallen, da ich ein großer Fan von schwarzen Chronos bin.

Die Uhr kommt in einer Metallbox, ähnlich wie man es von anderen Sammleruhren kennt, die Metallbox ist nochmals in einer Pappschachtel eingepackt.





In der Box findet man noch eine Registrierungskarte und eine Anleitung in chinesischer Sprache. Hier sollte wenigstens eine Version in englischer Sprache beiliegen, um auf dem europäischen Markt weiterzukommen.


Die Uhr macht einen wirklich guten Eindruck, was die Verarbeitung und der Aufbau des Chronos angeht.
Zusatzfunktionen wie z.B. Tagesalarm, Stoppuhr, Datumsanzeige, 12-/24-Stunden-Format, Duale-Zeit-Funktion, sind vorhanden. Die Aufteilung der drei kleineren Anzeigen  ist typisch für einen Chrono, hier sind auch noch zwei Leuchtzeiger vorhanden.





Der Gehäusedurchmesser ist mit 45 mm in einem normalen Bereich für Herren Chronos, die Höhe ist mit knapp 13 mm sehr angenehm und nicht zu dick. Ebenso angenehm ist die Trageweise, das Echtlederarmband ( innen hell abgesetzt ), legt sich gut an das Handgelenk.  Auch hier ist es für ein Lederarmband in dieser Preisklasse normal, das es zu Anfang recht steif und noch nicht so flexibel ist. Hier wird man in der nächsten Zeit sehen müssen, wie es sich verhält, auch ob die Löcher für den Dorn der Schließe halten oder ausfransen und größer werden. Bisher sah dies nach dem Test noch gut aus.



Als Uhrwerk soll hier ein chinesisches Quarzwerk Verwendung finden. Hier ist es ein Mingzhu Xing Uhrwerk, welche man oft in Schweizer Uhren als ETA 2824-2 Uhrwerk findet. Der Qualitätsstandard ist hier relativ hoch. Die Genauigkeit muss sich in einem längeren Test noch zeigen.

Die Wasserdichtigkeit ist mit 3 ATM angegeben, was bedeutet, die Uhr hält eine begrenzte Zeit einen Druck von 3 bar aus und sollte nicht mehr als Wasserspritzer abbekommen. Von Schwimmen, Duschen oder Tauschen rate ich ab.




Ansonsten gefällt mir dieser Chrono schon richtig gut, durch die Einfassung hat er nicht direkt das typische Aussehen, weisst aber alle Elemente auf, die man erwartet.

Den Preis von gut 42 Euro ( mit Prime Versandoption ) empfinde ich schon als günstigen Preis für eine solche Uhr. Vergleicht man mit anderen bekannten Herstellern, ist diese Uhr von Time100 doch wesentlich günstiger. 

Für alle, die sich diesen Chrono näher ansehen möchten, finden HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Wem dieser Chronograph vom Optischen her gefällt, kann kaum etwas falsch machen. Die Verarbeitung ist gut, das Quarzuhrwerk läuft einwandfrei und genau. 

Sonntag, 15. Januar 2017

GA Homefavor 6-teilig Besteck Steakmesser Set 11 cm

Scharfe Steak- oder auch Brötchenmesser muss man in einem Haushalt haben, hier reichen oft 6 Stück aus. Mit dem Kauf dieser 6 neuen Messer von GA Homefavor konnte ich meine alten Messer, die bereits über 10 Jahre im Einsatz waren, aussondern. Auch wenn die Klingen immer noch gut waren, aber die Holzgriffe vielen nach vielen Gängen in der Spülmaschine auseinander.

Das 6er Pack Messer von GA Homefavor kam sehr klein verpackt in einer weissen Umverpackung mit einem schwarzen Aufdruck in englischer Sprache. Im Inneren findet man die Messer, nochmals alle zusammen in Folie eingepackt. Jede einzelene Klinge hat einen extra Pappschuber als Greifschutz und Schutz gegen andere Beschädigungen.




Die Messer machen nach dem Auspacken einen sehr guten Eindruck, die Verarbeitung ist einwandfrei, auch die Griffe, die hier aus Kunststoff sein ( kein Holz ) ist ohne Kanten, an denen man hängen bleiben kann. Wie eigentlich bei dieser Art von Messern üblich ist die Klinge mit den Schalen vernietet. Auch hier konnte ich keinen Übergang oder Kanten spüren.

Die Klingen ist mit seinem Wellenschliff keine typische Steakklinge. Wer sich mit Messern und den verschiedenen Klingen ein wenig auskennt, weiss das. Wer nicht, sollte sich hochwertige Steakmesser einmal genauer ansehen und auch etwas über den Schliff von Messerklingen für den Einsatz bei Fleisch nachlesen. Eine Fleischfaser beim Steak soll sauber geschnitten werden, nicht gerissen, was in Wellenschnitt macht. Generell ist das auch der Sinn eines Wellenschliffs, der bereits im militärischen Bereich seit vielen Jahren eingesetzt wird, um Fasern zu zerreissen ! Das ist aber beim Steak nicht gewollt.





Wie in der Produktbeschreibung schon richtig hinterlegt, sind diese Messer von GA Homefavor auch bestens als Brotzeitmesser, Grill – und Wurstmesser geeignet. Also, immer dort, wo etwas zuverlässig durchgeschnitten werden muss.



Die Länge von ca. 24 cm habe ich beim Schneiden als handlich und nicht störend empfunden, meine alten waren kürzer, aber auch dünner und wabbeliger von der Klinge.

In einer Bewertung habe ich gelesen, dass die Messer nach dem Einsatz in der Spülmaschine angefangen haben zu rosten, was bei einem rostfreien Stahl nicht passieren dürfte. Richtig. Aber man unterscheidet zwischen einem hochwertigen rostfreien oder einem rostträgen Stahl. Da ich die Qualität des Stahls nirgendwo in der Beschreibung des Produktes gefunden habe, gehe ich eher von einem rostträgen Stahl aus, was meine persönliche Vermutung und kein Nachweis ist.


In der nächsten Zeit werde ich diese Messer täglich einsetzen und auch in der Spülmaschine reinigen lassen, dann werde ich es sehen und die Bewertung möglicherweise abändern.

Im Moment bin ich mit diesen Messern und dem Preis von knapp 10 Euro und einer Prime Versandoption sehr zufrieden.

Für alle, die noch solche Messer suchen, wäre DAS HIER der richtige Weg.

Fazit:
Was kann man bei sechs scharfen Messer mit Wellenschliff und knapp 10 Euro falsch machen ? Viel fällt mir nicht ein, und wenn es ein Problem geben sollte, kann man das sicher schnell klären. Da ich schon verschiedene Produkte von dem Verkäufer GA Homefavor habe, war ich immer sehr zufrieden, was ich auch bei diesen Messern bin, wenn man über den korrekten Sinn und Einsatz dieser Messer nachgedacht hat ( keine Steaks !). 

Passengers (2016) - Meine Filmkritik

Für einen guten Science-Fiction-Film, der im Weltraum spielt, bin ich immer zu haben, besonders wenn bekannte Schauspieler dabei sind. Daher ich auch hier sehr gespannt.


Um was geht es in dem Film ?

Auf dem Raumschiff Avalon, das sich auf dem Weg zur Kolonie Homestead II auf einem weit entfernten Planeten befindet, kommt es während der eigentlich 120 Jahre dauernden Reise zu einer Störung einer der vielen dort untergebrachten Stasiskammern. Im Jahr 2350 wird der Passagier Jim Preston, ein Maschinenbauingenieur aus Denver, der einfach nur die Erde verlassen wollte, 90 Jahre zu früh geweckt. Er kann seine Stasiskammer jedoch nicht reaktivieren. Anfänglich ist Jim der einzige Passagier, der sich wach, jedoch sehr einsam, auf dem riesigen Raumschiff bewegt. Lediglich im Roboterbarkeeper Arthur findet er einen Gesprächspartner. Er weckt daher Aurora, eine Journalistin aus New York, die sich für die interstellare Raumfahrt interessiert, aus ihrem Kälteschlaf. Er erzählt ihr nicht, dass sie durch ihn geweckt wurde. Sie stellen sich darauf ein, den Rest ihres Lebens auf dem Raumschiff zu verbringen; sie haben ein Kino, Restaurants, einen Swimmingpool und diverse Sporteinrichtungen ganz für sich alleine, und Arthur steht ausschließlich ihnen zur Verfügung. Nach einiger Zeit werden sie ein Paar. Später erfährt Aurora durch den Roboter Arthur den Grund ihres Erwachens, was sie wütend werden lässt. Sie trennt sich von ihm und will ihn erschlagen, bei dem Versuch verlässt sie aber der Mut und sie versucht eine zeitlang, soweit möglich jeden Kontakt zu vermeiden. In dieser Zeit laufen im Kontrollraum des Schiffs immer mehr Alarme auf. Das Crewmitglied Gus wacht auf und damit erhalten sie Zugang zum Kontrollraum. Gus beginnt mit der Fehlersuche und entdeckt, dass zwei Jahre zuvor die ersten Fehler nach der Kollision mit einem Meteoriten aufgetreten sind. Vermutlich auf Grund von Fehlern in seiner Stasiskammer hat er sich mehrere Krankheiten zugezogen, an denen er wenig später stirbt.

Besetzung:
Jennifer Lawrence: Aurora Lane
Chris Pratt: Jim Preston
Michael Sheen: Arthur
Laurence Fishburne: Gus Mancuso


Wenn man den Film gesehen hat, bemerkt man bei einigen Filmbeschreibungen eine Passage, die nicht stimmt. Denn dort wird geschrieben " ..Aber es kommt zu einer Fehlfunktion, wodurch der Mechaniker Jim Preston (Chris Pratt) und die Journalistin Aurora Lane (Jennifer Lawrence) lange vor allen anderen geweckt werden - 90 Jahre zu früh." 
Das stimmt so nicht, denn der Grund warum Aurora aufwacht, oder aufwachen muss, ist ein anderer!

Der Film hat mir grundsätzlich gut gefallen, aber ... :
es gab einige Stellen, die langatmig war und ich mich zwingen musste, die Augen nicht zufallen zu lassen. Sollte im Kino bei einem spannenden Film ja nicht passieren. Diese Story, wo sich einzelne Personen in einer Raumstation befinden, ist nicht neu und haben wir schon mehrfach gesehen. Die schauspielerische Leistung von Jennifer Lawrence und Chris Pratt ist in Ordnung, aber reisst einen aber auch nicht vom Hocker.

Das Ende wurde extrem abgefasst, als wenn vorher die Zeit weggelaufen ist und man nun zum Abschluss kommen musste. Die Special Effects aus dem Computer sind am Ende doch recht deutlich zu sehen, was mir nicht so gut gefallen hat. 

Für das Kino war der Film OK, mehr auch nicht, es würde völlig ausreichen, wenn man später die Blu-Ray Version Zuhause sieht. Weltraumfilme wirken natürlich im Kino deutlich besser als Zuhause, daher war der Gang nicht vergebens, aber ich hatte doch mehr erwartet.

Daher hat man als Science-Fiction-Weltraum-Fan nichts falsch gemacht, aber von dem hochgelobten " besten Film 2017 " hatte ich doch wesentlich mehr erwartet.

Samstag, 14. Januar 2017

Kfz Handy Langarm-Halterung Modell Gaoye S1

Ich war auf der Suche nach einer Handyhalterung für den Zweitwagen. Die Vorgabe war:

- Halterung, universell für viele Modelle
- Saugnapfhalterung

Die Auswahl ist allmählich erdrückend und aus eigener Erfahrung weiss ich, das die Ausführungen sehr unterschiedlich sind. Die Halterung von Gaoye hat mich wegen dem ausziehbaren, beweglichen Arm sehr angesprochen.






Die Halterung kommt in einer modernen, bunten Pappverpackung und beinhaltet nur zwei Teile der Halterung, die man mittels Kugel / Kugelkopf und Überwurfmutter, befestigen kann. Die Kugel lässt sich mit einem leichten Druck in die Pfanne einfügen und über die Mutter, alles aus Kunststoff, festziehen. Eine Verstellung ist später auch noch im Auto möglich.







Die Aufnahme der Handyhalterung ist so flexibel gestaltet, das mein Motorola Moto-X Gen2 problemlos Platz gefunden hat. Für eine Aufnahme müssen die beiden seitlichen Klemmbacken über die eine der beiden Entriegelungsschieber ( mit Pfeil nach innen ) gedrückt werden. Danach kann man das Handy einlegen und über den zentralen, mittigen Auslöseknopf, werden die beiden Klemmarme wieder freigegeben und man mit der Hand noch nachdrücken. Die Anlageflächen für das Handy sind gepolstert und daher ist ein Schutz des Handys gegeben.



Die Halterung ist grundsätzlich fast vollständig aus Kunststoff gefertigt, außer der mittleren Verbindungsschraube und dem Saugnapf. Eine Installation im Auto ist an der Autoscheibe einfach und schnell passiert.

Hier ist wichtig: das Gelpad klebt wie verrückt! Man sollte sich direkt den richtigen Platz suchen, denn nach dem Anziehen des Saugnapfes klebt das Gelpad sowas von fest, man bekommt das nur mit richtig viel Kraft von der Scheibe, nicht wundern.








Man kann über den ausziehbaren Arm die Länge sehr schön verschieben und mittels einer Feststellschraube festsetzen. Ebenso kann kann man den horizontalen Winkel einstellen und über eine grössere runde Schraube feststellen. Die ganze Installation im Auto dauerte keine 5 Minuten und war schnell erledigt. Im Fahrtest konnte die Halterung ebenfalls überzeugen, da die Halterung das Handy fest gehalten hat. Über den langen Arm schwingt diese Halterung ein wenig mehr als andere, die ich vorher hatte. Dieses hat sich aber nicht negativ ausgewirkt.

Preislich ist diese Halterung wirklich super günstig und in einem wirklich tollen Bereich. Für knapp 8,60 Euro und einer Prime Versandoption bekommt man eine prima Halterung, die festhält und einfach nur funktioniert.

Wer sich diese Halterung näher ansehen möchte, kann das HIER gerne machen.

Fazit:
Kann eine Halterung für diesen Preis etwas sein? Ja, Sie kann ! Es geht wirklich eine Halterung zu bekommen, die a) das Handy fest hält, b) flexibel einzustellen ist, c) fest und sicher an der Scheibe hält. Was soll man noch sagen und mehr verlangen ? 

Donnerstag, 5. Januar 2017

Pediküre Set mit Nagelzangen und Fußpflegeinstrumente

Hochwertige Instrumente aus dem Hygiene- und Fusspflegebereich sind nicht nur im beruflichen Umfeld wichtig, sondern auch im Privaten. Billige Zangen und Scheren, die so schwach sind, das sich die Schneideflächen wegbiegen oder der Nagel stärker als die Zange ist, taugen nichts und schaden nur. Es muss nicht immer das aller teuerste sein, aber gute Markenware, die einem gewissen Standard entsprechen, kann man heute für einen vernünftigen Preis auch für den Heimbereich bekommen.

Für meine Problem-Fußnägel mit Verhornung habe ich schon seit Jahren eine eher günstigere Zange. Auch wenn diese recht groß ist, habe ich bei den Zehennägel immer das Problem, das die Zange durch die ca. 2-3mm dicken Nägel kaum durchkommt und ich muss hoffen, das immer wieder ein Stückchen abbricht.

Und genau hier soll dieses Set auch eingesetzt werden, für eine gute Pediküre. Jeder, der problematische Zehnägel mit Verdickungen, Verhornungen oder Verwachsungen hat, weiss, wie wichtig und auch schwierig eine solche Pflege sein kann. Die Nägel sind dick, brechen teilweise weg, auch wenn man die Füße vorher in einem Wasserbad einweicht. Die Ecken müssen sauber nachgearbeitet werden und Reste müssen, besonders bei Verhornungen mit einem feinen kleinen Werkzeug entfernt werden.

In diesem Set ist enthalten:
1 x Kopfschneider 14cm 22mm Schnittfläche
1 x Eckenzange 11,5cm Schnittfläche 15mm
1 x Nagelhautzange 9,5 cm Schnitt 5 mm
1 x Eckenheber mit 5 mm Arbeitsenden
1 x Eckenheber mit 10 mm Arbeitsenden

Jedes Einzelteil aus dem Set kommt einzeln verpackt in eine Kunststoffverpackung. Nimmt man die einzelnen Teile aus der Verpackung bemerkt man direkt den mattierten rostfreien Edelstahl. Dagegen sehen die billigeren glänzenden Produkte, die man überall bekommt, wirklich auch schlechter aus.

Die Backen der Zangen schließen sauber und das ist für einen guten Schnitt sehr wichtig. Teilweise liest man in den älteren Bewertungen, das das nicht so war, hier wurde scheinbar positiv nachgebessert, denn alle drei Zangen hatten eine saubere und korrekte Schnittkante. Zu zweiten ist immer der Griff eine solchen Zange wichtig. Was möchte man damit machen ? Der Kopfschneider muss stabil und möglichst rutschfest sein. Nichts ist störender, als eine immer wieder wegrutschende Zange, bei dem Versuch einen verhornten Fußnagel zu schneiden. Ich kenne das seit Jahren und bin immer froh, eine Zange zu bekommen, die griffig ist.

Die Eckenzange und Nagelhautzange ist zum Nacharbeiten und ebenso gut gefertigt. Hier braucht man nicht mehr so viel Kraft wie bei dem Kopfschneider, daher können diese Zangen feiner sein. Besonders wenn die Füße vorher im Wasserbad waren macht man damit nur noch feine nacharbeiten. Die spitze Eckenzange hilft mir, Reste der Nagels aus den Ecken zu holen ehe diese vielleicht einwachsen und Schmerzen verursachen.

Die beiden Eckenheber kann man ganz vorzüglich für die Säuberung für Rest unter den Nägeln benutzen. Bei meinen verhornten Nägeln sind es Rest, die man sonst so leicht nicht entfernt bekommt. Auch wenn eine solche Verhornung von Innen kommt, ist die Beseitigung von solchen Resten sehr wichtig, egal, wieviel Nagel am Ende noch stehen bleibt, es muss gereinigt werden. Daher sind beide Hebeinstrumente für mich wichtige Werkzeuge um Reste aus Ecken und Stellen zu holen, wo man mit anderen Tools nicht hinkommt. Bilder von der Bearbeitung der Nägel mit den Instrumenten erspare ich aber den Mitlesern aus Gründen des guten Geschmacks hier. Ich bin mir sicher, das möchte niemand sehen, die Vorstellung muss reichen.

Preislich liegt das Set in einem wirklich sehr günstigen Bereich. Für knapp 27 Euro ( incl. Prime ) bekommt man dieses 5er Set Pediküre Werkzeug. Wer hauptberuflich damit zu tun hat, wird vielleicht schmunzeln, aber wer privat oder nebenberuflich gute Instrumente sucht, die ein gutes Preis- Leistungsverhältnis haben, ist hier richtig.

Wer den Weg zu dem Set sucht, wird HIER fündig werden.

Fazit:
Für mich ist dieses Set ein echter Preistipp. Man bekommt Instrumente aus Edelstahl, die was aushalten, sauber schneiden und auch entsprechen gesäubert werden können. Das Set kostet keine 27 Euro, was man einmal anlegt und über Jahre, die Fußnägel so pflegen kann, wie es sich gehört. Ich benutze alle Instrumente aus dem Set für meine verhornten Nägel und bin froh, dass es so viele unterschiedliche gibt, mit denen man die Nägel pflegen kann.

Fotoserie
http://abload.de/gallery.php?key=oNilna6O


Dienstag, 27. Dezember 2016

CHGeek Bluetooth FM Transmitter KFZ

Viele Autoradios haben einfach kein Bluetooth und oft nicht mal einen SD-Kartenslot. Hier setzt der Bluetooth FM Transmitter an und bietet die Möglichkeit, MP3 Songs vom Handy oder vom USB Slot " B " zu empfangen.

Dieser Transmitter ist kompakt und klein in einer recht typischen braunen Pappverpackung, in der auch eine Anleitung mit einem deutschen Teil liegt, so dass jeder mit diesem Transmitter zurecht kommen sollte.




Die Verarbeitung ist sauber und einwandfrei, was ich heute eigentlich von allen Produkten erwarte, da die Fertigungstechnik so gut ist, das man keine störenden Ecken oder Kanten sehr haben dürfte. Ebenso ist die Beschriftung korrekt aufgebracht worden und die Kontakte machen einen guten Eindruck, sollten ohne zu haken in den Zigarettenanzünderschacht einzuführen sein. 

Nach dem starten des Motors bekommt der Transmitter Strom und man kann sein Handy ohne Probleme mit diesem über Bluetooth koppeln. Am Anfang sucht man sich im Radio am besten eine Frequenz auf der kein Radiosender sendet. Dann stellt man den Transmitter auf diese Frequenz ein und schon kann man Musik hören. Die Kopplung erfolgt, wie beschrieben unter dem Namen " BT_C27A ". 




Ich habe das Pairing über ein Motorola Moto X Gen2 ( Android V6.0 ) hergestellt, es sollte mit allen aktuellen Handys möglich sein.

Ebenso wie das Übertragen von MP3 Songs klappt auch die Freisprecheinrichtung, da der Transmitter ein eingebautes Micro hat. Die Qualität ist vollkommen in Ordnung und ausreichend für ein solches Kombigerät. Wer ein beste Sprachqualität sucht und glasklaren Klang ist hier falsch, denn derjenige sollte sich eine passende Anlage ins Auto einbauen lassen.

Das Laden klappt ebenso einwandfrei, es stehen zwei USB Ports ( 5,0 und 3,4 A ) zur Verfügung. Völlig ausreichend für normale Fahrten, denn hier kann man neben dem Handy noch ein Navi über USB anschließen.

Im praktischen Test im Auto hat sich gezeigt, das die USB Ports unten sind, wenn man den Transmitter so einsetz, das die Zahlen normal lesbar sind. In meinem Fall befindet sich dann dort die Klappe für den Zigarettenanzünder, d.h. die beiden USB Ports sind nicht zugänglich, was natürlich bauartbedingt ist und nicht bei jedem so dargestellt wird. Bei mir ist es so, und daher  muss ich den Transmitter nach rechts drehen um an die USB Ports zu kommen. 





Preislich liegt man hier im normalen Bereich für solche Transmitter mit USB und Freisprecheinrichtung. Dieser kostet knapp 17 Euro ( incl. Prime Versandoption ), was ich für solchen recht kleinen Transmitter völlig in Ordnung finde.

Wer sich dafür interessiert, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Wer einen kleinen KFZ FM Transmitter sucht, ist hier richtig. Der Transmitter von CHGeek verbindet sich einwandfrei und überträgt die MP3 Songs sauber und ohne Probleme. Die beiden USB Ports sollten für normale Einsätze im Auto reichen.