Montag, 29. Februar 2016

Reslad Herren Buttoned Style Jogginghose RS-5150

Im Rahmen eines Produktestes durfte ich diese Jogginghose testen und ausprobieren.

Versand und Zustellung funktionierten schnell und reibungslos.
Da es diese Jogginghose in verschiedenen Ausführungen gibt, habe ich mich für die Variante grau / schwarz in der Grösse XL entschieden. Da diese Größe meinen vorhanden Hosen entspricht, konnte hier auch ein direkter Vergleich vorgenommen werden.

Die Hose kam verpackt in Folie bei mir an. Nach dem Auspacken fällt direkt der eher dicke und weiche Stoff auf. Nach dem vollständigen Ausbreiten und Betrachten der Nähte habe ich keinen Fehler gefunden, alles war sauber vernäht.



Die Eigenschaften der Hose beschreibt der Hersteller so:
Eigenschaften:perfekte Passform, lässiger Look 
veredelt mit hochwertigen Applikationen 
leicht tiefsitzender Schritt 
Buttoned Style Jogginghose 
Kordelzug in Kontrastfarbe 
seitliche Taschen, zwei Gesäßtaschen 
coole Farbakzente flat seam (flache Naht) 
Branding mit Lederapplikation auf Gesäßhöhe 
Hochwertige Verarbeitung 
Maximaler Tragekomfort 
zeitloses Design 
Material: 90% Baumwolle , 10% Polyester

Genauso ist es, lässiger Look und eher eng anliegende Hosenbeine. Für meine Grösse XL und einer normalen Beinstruktur ( eher schlanker ) liegen die Hosenbeine gut an, auch der Bund liegt an und ich brauche nicht mit der Kordel zuzuziehen. Für mich ist die Passform wirklich sehr gut, nichts rutscht, es liegt an. Wer lieber echte Schlabberhosen liebt, sollte überlegen, vielleicht eine Nummer größer zu nehmen, was dann aber auch auf die Weite des Bundes und des Bündchens gehen. Die Bündchen an den Hosenbeine sind eher weiter als eng anliegend.

 



Die Applikation mit Knöpfen im Bereich des Schrittes ist ansprechend gemacht, ist natürlich auch Geschmackssache, da dadurch leicht der Eindruck einer Unterhose entsteht. Als Blickfang aber wirklich nett gemacht und sauber verarbeitet.

  
 


In der Tragezeit von einigen Tagen hat sich die Hose wirklich gut gehalten. Nichts schlabberte, die Form hat Sie auch nach der ersten Wäsche noch gehalten. Sie ist warm und sehr weich vom Innenstoff. Ideal für jemanden, der eine warme Jogginghose für Zuhause im Herbst und Winter sucht. Länge und Weite entsprechen den Produktabbildungen.





Preislich liegt diese Hose im Moment bei knapp 20 Euro zzgl. Versand, was für mich ein Preis ist, der völlig in Ordnung ist. Wer sich diese weiche und warme Jogginghose nun näher ansehen möchte, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Eine weiche und warme Jogginghose, die mit anliegenden Hosenbeinen sehr gut der beschriebenen Grösse entspricht. Verarbeitung ist einwandfrei, lose Fäden oder unsaubere Nähte konnte ich nicht finden. Nach der Wäsche hat die Hose Ihre Form gehalten und ging nicht „ auseinander „. Die Applikation mit angedeuteter Knopfleiste ist Geschmackssache, ist aber gut gemacht. Aus den überzeugenden Gründen kann ich hier 5 von 5 Sternen vergeben.

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests vergünstigt zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Samstag, 27. Februar 2016

SNAN 300W Wechselrichter Auto Power

Den 300W Gleichrichter durfte ich im Rahmes eine Produkttestes ausprobieren und auf seine Funktion überprüfen.

Der Versand über Amazon ging schnell und das Gerät kam am zweiten Tag an.

Die Verpackung besteht aus einem brauen Pappkarton mit schwarzen Aufschrift wie man es schon von anderen chinesischen Produkten kennt. Effektiv und platzsparend verpackt. Im inneren findet man eine aufgeräumte Anordnung, alle Teile sind ausreichend geschützt. Eine Kurzbeschreibung ist auf der Rückseite der Verpackung in englischer Sprache aufgedruckt.






Lieferumfang:
1 x SNAN 300W Wechselrichter
2 x Autobatterie Klemmen
1 x Zigarettenanzünder Anschlusskabel
1 x Deutsche Bedienungsanleitung








Der Hersteller gibt folgende technische Daten vor:

Nennleistung: 300W
Eingangspannung: DC 12V/20A (Max)
Ausgangspannung: AC 220-240V
USB Ausgang: 5V/2.4A+2.4A
Niederspannung: ≤9.6V
Überspannung: ≥15.6V
Gehäusematerial: Aluminium
Abmesserung: 146x78x46.5mm

Zum eigentlichen Test des Gerätes:
Was möchte man mit einem solchen Gerät ?
Grundsätzlich ist das schöne, recht kompakte Stromversorgung für ein 220V ( - 240 ) Volt Netzgerät, welche nicht mehr als 300 Watt / 150 Watt Verbrauch hat. Zusätzlich findet man 2 USB Ports mit je 2.4 Ampere Leistung.

Es bietet sich nun die Möglichkeit einer mobilen Aufladung eines Gerätes mit 220Volt über die Buchse des Zigarettenanzünders. Hier MUSS aber beachtet werden, das die MAXIMALE Spannungsaufnahme des Gerätes bei 150 Watt liegt ! 

Ein gängiges Notebook hat eine Spannungsaufnahme von ca. 60-80 Watt, d.h. für diesen Zweck im Innenraum des Autos bestens geeignet. Hier muss aber jeder selber prüfen , wie die Gegebenheiten bei den eigenen Geräten ist. Die Aufladung zweiter Geräte über die beiden USB Ports stellt kein Problem dar, hier bietet sich die Ladung eines Handys natürlich an, ggf. noch als andauernde Stromverbindung, wenn das Handy als Navi über einige Stunden benutzt werden soll. 

Wer nun auf die Idee kommt, die Camping-Kühlbox mittels diesem Wechselrichter zu betreiben, wird meistens Glück haben. Gängige Kühlboxen mit dem Inhalt von 40 Liter haben eine Leistung von 50-70 Watt. Das muss aber für jede Box geprüft werden.

Schließt man den SNAN Wechselrichter direkt an der Batterie mittels dem dazu gelieferten speziellen Kabel ( incl. Batterieklemmen ) an, hat Zugang zu den vollen 300 Watt, was für einen möglichen Einsatz im Notfall wichtig sein könnte.
Generell sind alle Teile gut verarbeitet und machen einen wertigen Eindruck. Die Klemmen und Anschlüsse sind stabil, aus Kupfer und halten was aus. Durch die Loch- / Schraubverbindung an den beiden Polen des Wechselrichters kann nichts verrutschen oder sich lösen. Wer das Gerät benutzt, sollte in der Lage sein, die Pole die rot und schwarz gekennzeichnet sind, richtig zu belegen. Um die Autobatterie beim Starten zu schonen, sollte der Wechselrichter über den eingebauten Ein/Aus-Schalter erst aktiviert werden, wenn der Motor läuft. 

Ich habe im Test ein kleines Netbook und ein aktuelles Smartphone im Innenraum eines Autos über den SNAN Wechselrichter angeschlossen. Angeschlossen mittels Zigarettenanzünder, denn den Wagen gestartet und den Powerschalter am Wechselrichter umgelegt. Beide angeschlossenen Geräte wurden ausreichend mit Strom versorgt. Während einer Fahrt von ca. 30 Minuten wurden die Geräte in den Fußraum gelegt. 





Deutliche Lüftergeräusche konnte ich auch nach dieser Zeit nicht verzeichnen, im Gegensatz zu teilweise anderen Bewertungen. Einen kleinen Minuspunkt kann man in der Länge des Kabels zum Zigarettenanzünders aufführen. Hier reichte die Länge nicht aus, um den Wechselrichten auf den Boden des Fußraum zu legen, was eigentlich mein Ziel war. Er hing noch hochkant in der Luft. Ein ca. 30cm längeres Kabel würde helfen, den Wechselrichter auch vernünftig in den Innenraum des Wagens zu integrieren.




Eine Schutzfunktion vor Über- und Unterladung ist ebenfalls vorhanden. Sinnigerweise hat man die Anschlussbuchse für 220V als Universalbuchse gestaltet, so kann man Geräte aus dem Ausland, die zwar mit 220V betrieben werden, aber einen anderen Steckeraufbau haben, auch betreiben kann.

Der Preis ist mit z.Zt. knapp 27 Euro im Moment völlig angemessen und gerechtfertigt. Wer sich den SNAN 300W Gleichrichter näher ansehen  möchte, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Für relativ wenig Geld bekommt man den 300Watt Gleichrichter von SNAN, der flexibel am Zigarettenanzünder oder direkt an der Autobatterie betrieben werden kann. Durch die recht kompakte Bauart kann man den Gleichrichter problemlos im Innenraum des Autos betreiben. Für einen realistischen Einsatz kann man ein Notebook und zwei Smartphone während der Fahrt betreiben, was in einem Lade (Not)- Fall völlig ausreichend ist. Technisch auf dem neusten Stand, incl. einem Überladeschutz kann man kaum was falsch machen. Das etwas zu kurze Kabel an den Zigarettenanzünder rechtfertigt für mich keinen Stern Abzug, daher kann ich hier überzeugte 5 von 5 Sternen geben. 

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Freitag, 26. Februar 2016

shenzoo® Kopfhörer in Ear mit Lautstärkenregler

Im Rahmen eines Produkttestes durfte ich die In-Ear Kopfhörer testen und bewerten. 
Bestellung, Versand und Anlieferung erfolgte am sechsten Tag. Zu lang für Lagerware. Da ich aber nicht weiss, wie der Lagerbestand im Moment meiner Bestellung war, lasse ich das aus der Betrachtung heraus.

Die Verpackung entspricht den bekannten Ear Pod Verpackung, wie man Sie von den Apple Kopfhörern der neusten Generation kennt. Auch diese Form entspricht diesen Kopfhörern. Anders als bei traditionellen runden Ohrhörern basiert das Design der EarPods auf der Geometrie des menschlichen Ohres. Deshalb passen sie mehr Menschen als jeder andere typische Ohrhörer.



Die Verpackung aus Kunststoff ( Oberseite durchsichtig ) in weiss passt zu den Kopfhörern.
Vearbeitung der Kopfhörer, der Lautstärkenverstellung und des Klinkensteckers ist einwandfrei.



Da auch eine Steuerung der Lautstärke vorhanden ist, kann man nicht nur Musik damit komfortabel hören, sondern die Kopfhörer auch als Headset brauchen.
Trageweise und Komfort sind einwandfrei, ebenso der Klang. Über ein Apple Iphone5 und Motorola Moto-X waren im Testzeitraum alle ausgewählten Musikstücke klar und mit satten Bässen und guten Höhen anzuhören.




Der Klinkenstecker von 3,5 mm passt in jede gängige Audiobuchse an den Handys.
Preislich liegen diese Shenzoo für mich mit knapp 9 Euro sehr gut in einem Bereich, wo man von einem wirklichen guten Preis/-Leistungsverhältnis sprechen kann. Für das Doppelte bekommt man die ähnlich aussehenden In-Ear Kopfhörer von Apple, allerdings liegt der UVP wesentlich höher.


Am Endes meines Testzeitraum waren diese Kopfhörer nicht mehr verfügbar, daher auch nicht zu bestellen. Wer es versuchen möchte, weil sich hier einfach der Preis lohnt, kann es gerne über DIESEN Weg versuchen.

Fazit:
Ich bin überzeugt von diesen Kopfhörern, da Sie für diesen Preis wirklich sehr gut sind. Saubere Verarbeitung und satter Klang, viel mehr muss ein guter In-Ear Kopfhörer heute nicht mehr haben, das wurde hier völlig erfüllt, daher kann ich zufriedene 5 von 5 Sternen geben.

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests vergünstigt zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Montag, 22. Februar 2016

Canon EOS 7D Mark II - Für bessere Fotos von Anfang an!: Das umfangreiche Praxisbuch

Im Rahmen eines Produkttestes durfte ich als langjähriger Nutzer und Fotograf von/mit Canon Kameras das Buch testen und für mich bewerten.

Was kann man von einem Kamerabuch erwarten ? Hier muss man auf das Ziel des Buches eingehen. Bei diesem Buch handelt es sich um ein Praxisbuch für Leute, die sich diese Kamera gekauft haben oder das noch machen möchten. Die einen kennen sicher die Grundbedienelemente bei Canon DSLRs, und möchten auf diesem Basiswissen die neue 7DMK2 kennenlernen. Neueinsteiger möchten ein Nachschlagewerk und sich ein Basiswissen an Hand von leicht verständlichen Texten aneignen. 



Ich durfte das Buch kennenlernen und „ausprobieren“, gebe daher meine Eindrücke aus Therorie und Praxis wieder. Alle Fotos, die ich zeige, stammen aus diesem Buch.

Bild: BILDNER-Verlag

Mit dem Kauf dieses Hardcoverbuches, welches so stabil ist, das man es auch mal in die Tasche oder Rucksack packen kann, erwirbt man auch einen Code für die E-Book Version dieses Buches. Wunderbare Aktion, hier in das Buch noch einen Code zu integrieren, über den man, nach einer vorherigen Registrierung, das E-Book online abrufen kann. So ist man in der Lage, das Buch noch in elektronischer Form auf dem Tablet oder Handy mitzunehmen und schnell nachzuschlagen, ohne das Hardcoverbuch in den Händen zu haben.




Aus dem Inhalt:
Die EOS 7D Mark II stellt sich vor
Die zentralen Features
Direkt loslegen mit der automatischen Motiverkennung
Die perfekte Belichtung
Automatisch und manuell fokussieren
Professionelle Aufnahme-Programme
Lichtstimmungen und Farbtemperaturen
Kreativ Blitzen mit der 7D Mark II
Gruppen- und Einzelporträts
Naturfotografie mit der 7D Mark II
Architekturfotografie und Stadtansichten
Topergebnisse in der Sport- und Actionfotografie
Die Wunderwelt der Makrofotografie
HDR, Panoramafotografie, Intervallaufnahmen u.a.
Videokunst mit der EOS 7D Mark II
Zubehör und die neue GPS-Funktion
Menükompass

Wer sind die Autoren?
Das sind Kyra & Christian Sänger, gemeinsam veröffentlichen Sie regelmäßig Fachbücher rund um die Digitalfotografie und Bildbearbeitung und sind auch als SAENGER-PHOTOGRAPHY auch bei Facebook, Twitter, Google+ und anderen Medien zu finden. Bisher habe ich das eine oder andere Buch von den beiden Autoren bei Freunden gesehen und war angetan von der Schreibweise, Art des Aufbaus und der Bebilderung.

Zum Buch selber:
Grundsätzlich unterscheidet es sich hier nicht von anderen Büchern dieser Art. Im vorderen Bereich findet man ein Inhaltsverzeichnis mit allen behandelten Themen, die man, zumindest zu Beginn, von vorne abarbeiten sollte. Um die Kamera kennen zu lernen fängt man daher bei dem Kapitel 1 an und arbeitet sich nach und nach weite durch. Hier wird jeder Knopf und jedes Bedienelement gezeigt und beschrieben. Sehr gut und übersichtlich gestaltet wurde die Unterlegung der einzelnen Begriffe in blauer Farbe und der Zuordnung einer Zahl. Auf diese Weise findet man sehr schnell was man sucht oder welches Element gemeint ist. Die Grundelemente werden die fortgeschrittenen Canon Nutzer kennen, hier kann man schneller über die Unterkapitel hinweg gehen. 

 

 


Sehr einfach und effektiv finde ich die Freistellung von bestimmten Elementen, hier der Speicherkartenslot. Sicher ist das nichts für einen fortgeschrittenen Canon Nutzer, aber der Einsteiger ist mit den vielen Knöpfen und Slots überfordert, findet man Ende nichts mehr. Hier wurde das Wichtige freigestellt und deutlich sichtbar hervorgehoben. Wer das einmal so deutlich gesehen hat, findet den Kartenslot auch am nächsten Tag sofort wieder.


Die folgenden Themen beschäftigen sich teilweise mit tieferen Themen wie das Farbhistogramm. Sollte man als Beginner einmal gehört und gesehen haben, aber damit wird man sich erst später beschäftigen. Das Buch soll Spaß machen und helfen die Kamera und die Möglichkeiten, die Sie bietet, besser kennenzulernen und zu verstehen.

 



Noch nie wurde aus einem Theoretiker ein guter Fotograf. Lernen kann man nur, in dem die Kamera bedient, raus geht und testet. Ich habe zu Beginn meiner DSLR Zeit hunderte Fotos gemacht, viel dazu aufgeschrieben, viel gelesen und gelernt. Das ist auch mit diesem Buch nicht anders. Kein Buch der Welt wird die Praxis ersetzen, aber wird Sie sehr gut ergänzt.

Sehr gut kann man das an dem Thema „ Feuerwerk „ sehen. Hier zeigt das Buch sehr gut und anschaulich, wie man ein Feuerwerk mit Standardeinstellungen festhält und bekommt so eine Basis um erste Erfolge zu erzielen. Auch hier ersetzt nichts die Praxis, aber mit dem theoretischen Wissen aus diesem Buch werden Sie direkt die ersten guten Feuerwerksbilder hinbekommen. Natürlich gehört auch Theorie und Vorbereitung dazu, wie z.B. das passende Objektiv, Stativ, bestmöglicher Platz usw. 




Einige typische Themenbereiche wie Landschafts- und Tierfotografie werden natürlich ebenfalls beschrieben. Welche Einstellungen sind hier die Besten, bzw. dienen als Ausgangbasis? Es werden Beispiele an Hand von Bildern gezeigt, incl. der benutzten Einstellungen. Hier kann man sich sehr gut eine Grundlage schaffen um das auf eigene Bilder zu übertragen. Als ich mit einer DSLR angefangen habe, habe ich mir zu bestimmten Themen ebenfalls diese Daten aufgeschrieben und damit fotografiert.

Natürlich kann man mit der EOS 7DMK2 auch filmen. In der heutigen Zeit werden moderne und besonders schnelle Digitalkameras wie dieses recht neue Modell von Canon sehr gerne zum Filmen benutzt. Die Vorteile liegen auf der Hand und sind jedem Käufer als Eckpunkte sicherlich bekannt, sonst hätte man sich nicht dafür entschieden. Hier setzt das Buch ebenfalls an und bietet eine sehr gute Einstiegshilfe. Die grundlegenden Daten zum Thema Video sind im Buch enthalten, wie auch das Thema Tonaufnahme. In der EOS 7DMK2 ist ein kleines Monomikrofon im vorderen Bereich eingebaut. Für jemanden , der wenig filmt, und die Kamera eigentlich nur zum Fotografieren nutzt, sicher ausreichend. Aber wer sich intensiver mit dem Thema Filmen und Ton in einer guten Qualität auseinandersetzt, wird um ein externes Mikrofon nicht herumkommen. Hier bietet das Buch ein Praxisbasis, genau das soll es auch ein. 





Auch Zubehör und Objektive werden in diesem Buch beschrieben und gut bebildert. Vieles ist dem Canon-Fortgeschrittenen bereits bekannt und ein alter Hut, aber für den einen Einsteiger sind Infos über die Erweiterungsmöglichkeiten sehr wichtig. Die Auswahl an verschiedenen Objektiven, egal von welchem Hersteller ist riesengroß, hier zeigt das Buch unterschiedliche Möglichkeiten zum Erweitern. Nicht nur in diesem Bereich, sondern auch das Thema Wlan + Speicherkarte wird angesprochen. Zubehörblitze ermöglichen eine bessere Ausleuchtung und die Kombination von verschiedenen Blitzen, zusammengeschlossen, schaffen überall fast ungeahnte Möglichkeiten zum Ausleuchten. 

 

Muss man eine Kamera reinigen ? Ja, das sollte man auf jeden Fall. Wie das funktioniert, was man benutzen sollte und was man vorher unbedingt beachten sollte, findet man sehr gut, auch wieder bildlich beschrieben.


Beim Kauf der Canon EOS 7DMK2 bekommt man auf CD auch die Canon Software zum Entwickeln und bearbeiten von Fotos mit. Da man als fortgeschrittener Fotograf, egal ob Hobby- oder Profifotograf um das Thema RAW Fotografie, verbunden mit der späteren Entwicklung der Fotos, nicht umhin kommt, sollte man sich mit dieser kostenlosen Software direkt mit dem Thema beschäftigen. Hier schafft das Buch wieder eine sehr gute Ausgangsbasis und gibt die grundlegenden Tipps wie Änderung des Weißabgleichs, Schärfe, Farbausgleich, Brillanz und vieles mehr. Hier muss man sich Stück für Stück mit dem Thema beschäftigen. Egal ob man das Hardcoverbuch oder das E-Book benutzt, um ein Buch kommt man nicht herum.

  

Abgerundet wird das Buch durch den Menükompass, wo noch ein paar Funktionen erklärt werden, die im vorderen Teil nicht angesprochen wurden. Zu guter Letzt findet man ein ausführliches Inhaltsverzeichnis, wo sich alle gängigen Begriffe wiederfinden.

  



Wer sich für das Buch interessiert, kann es HIER bestellen. Preislich liegt das Buch mit dem Preis von 39,90 Euro in der Hardcoverversion im normalen Preissegment.

Verkauf und Versand durch BILDNER-Verlag.



Fazit:
Dieses Kamerabuch von Kyra & Christian Sänger ist sehr verständlich und gut bebildert, einfach aber sachlich so gut ausgedrückt, das es für Einsteiger und auch für Fortgeschrittene gut geschrieben wurde. Die Beispielbilder und – Situationen konnte ich problemlos nachvollziehen. Hier wurde wirklich praxisnah geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat. Die kostenlose Version als E-Book ist genial, dadurch kann man jederzeit mittels Tablet nachsehen und Einstellungen verbessern. Preislich liegt dieses Buch im Rahmen aller Kamerabücher. Aus diesen aufgeführten Gründen vergebe ich sehr gerne, und völlig überzeugte 5 von 5 Sterne für dieses Buch zur Canon EOS 7DMK2. 

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.