Montag, 27. Juni 2016

ocona Unisex Sonnenbrille im Aviator-Stil und Holzbügel-Optik

Im Rahmen eines Produkttestes durfte ich die Sonnenbrille im Aviator Stil von ocona testen.
Nach der Bestellung kam die Brille gut verpackt, am nächsten Tag, dank Prime Versandoption an.

Sicher ist eine Sonnenbrille im Stil der Pilotenbrille, oder auch Aviator immer noch und seit vielen Jahren begehrt. Gute Sonnenbrillen von namhaften Herstellern leisten seit Jahren Ihre Dienst bei vielen Fluglinien.

Da ich bereits einige, auch recht teure Originale im Gebrauch habe, war ich gespannt, wie dieses Modell von ocona, welches man für knapp unter 20 € ( Stand 27.06.2016 ) kaufen kann, hier im Test bestehen kann.



Der Hersteller bietet das Modell in folgenden Varianten an:
- Braune Gläser mit hellen Bügeln
- Grüne Gläser mit dunklen Bügeln
- Lila Gläser mit dunklen Bügeln
- Lila Gläser mit hellen Bügeln

Geliefert wurde die Brille in einem schwarzen Softetui, welches in einer Kunststofftüte eingewickelt war.
Für mich kommt als typische und ideale Sonnenbrille nur die Version der grünen Gläser mit dunklen Bügeln in Betracht. Die grünen Gläser entsprechen auch den originalen Ray Ban Brillen, die bis heute als Pilotenbrille eingesetzt werden. 



Die Brille selber befindet sich ebenfalls in einer Schutztüte mit einem kleinen Infoblättchen in verschiedenen Sprachen.  Wichtig ist der Hinweis auf die UV Klasse, hier wird UV400 verwendet, d.h. es sollen 100% gefährliche UV Strahlen gefiltert werden.

Was bedeutet UV400 genau?
Der Ausdruck UV 400 beschreibt die Absorption von ultravioletter Strahlung bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern durch das Brillenglas. Der standardisierte Wert UV 400 bietet einen 100-prozentigen UV-Schutz in den drei unsichtbaren UV-Bereichen UV-A (315-380nm), UV-B (280-315nm) und UV-C (200 – 280nm) und ist daher für den normalen Alltagsgebrauch sowohl in Meergegend als auch im Gebirge bestens geeignet.

Zum Test:
Nachdem ich die Brille ausgepackt habe, wurde Sie begutachtet, was Verarbeitung und Material angeht. Der Kunststoff ist sauber verarbeitet, keine Ecken und Kanten, die überstehen und deswegen stören könnten. Die Gläser sind sauber eingefasst, und auch die Nasenauflagen wie auch die Bügel sind verschraubt, nicht gestiftet. Ein für mich unsauberer Eindruck haben die Enden der beiden Bügel hinterlassen. Hier sind etliche Stellen zu finden, wo die dunkle Struktur nicht sauber auf dem hellen Kunststoff aufgebracht wurde. Das hat keinen Einfluss auf die Funktion, aber sieht unsauber aus, sollte auch bei einer 20 Euro Brille nicht sein.









Beim Autofahren und Wandern habe ich die Brille in der Testzeit getragen und war sehr angenehm überrascht, wie entspannt ich durch die Brille sehen konnte. Auf weiteren Autobahnstrecken eine wichtige Basis, damit die Augen nicht ermüden. Auch nach den einzelnen Tagen habe ich nach Stunden keinen Druck durch die Brille gespürt. Bei mir liegt die Brille nur an den Schläfen und sehr leicht auf den Ohren und der Nase auf. Hier gibt es doch wesentliche Unterschiede zu anderen Brillen, die stärker drücken und nach längerer Zeit schmerzen. Das habe ich hier nicht erfahren, aber sicher kann das bei jedem wieder anders sein.

Die Maße der Brille sind: Die Brille hat eine Gesamtbreite von 142 mm, die Höhe der Gläser beträgt 40 mm, deren Breite 55 mm. Die Stegbreite der Sonnenbrille misst 10 mm, die Länge der Bügel liegt bei 140 mm. Die Brille hat ein Gewicht von 20 gramm.


Preislich liegt die Brille mit 19,99 Euro ( Stand 27.06.2016 ) und einer Prime Versandoption wirklich in einem sehr vernünftigen Bereich. Wer sich dafür interessiert, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Wer eine typische Pilotensonnenbrille sucht, findet hier mit diesem Modell eine gute Alternative. Durch die Kombination von verschiedenen Gläser – und Bügelfarben sollte für jeden eine tragbare Version dabei sein. Die Brille sieht nicht nur gut aus, Sie trägt sich auch gut und schont die Augen. Sollte eigentlich jede Sonnenbrille, leider ist dem aber nicht so. Der einzige kleine Makel ist die nicht so saubere Verarbeitung am Ende der Bügel, wo die Struktur nicht sauber aufgebracht wurde. Eigentlich eine Kleinigkeit, die keinen vollen Punkt Abzug rechtfertigt. Daher vergebe ich hier, auf Grund der guten Tragfähigkeit, 5 ( eigentlich 4.5 ) von 5 Punkten. 

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests vergünstigt zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Freitag, 24. Juni 2016

Anker USB 3.0 auf SATA Konverter Adapter Kabel

Ich war auf der Suche nach einem verlässlichen Adapter USB auf Sata, um einzelne , vorhandene Sata Platten anschließen zu können.
Bisher hatte ich zwar solche Adapter von Bekannten geliehen, aber nicht einer hat zuverlässig gearbeitet und die Platten erkannt. 

Das ist man ohne eine zusätzliche Stromversorgung nicht auskommt, sollte jedem bewusst sein, der mit dem Thema schon gearbeitet hat. Es gibt einzelne, besonders 2,5 Zoll Platten, die ohne auskommen, meine grösseren 5,25 Zoll Platten müssen das aber haben.

Ich habe mich in dem Wust der Adapter auf die Bekanntheit der Firma Anker verlassen, bisher gibt es sehr viele gute Bewertungen. Hier war ich nun echt gespannt.
Der Versand ging schnell und dank der Prime-Option war das Paket am nächsten Tag da. Die Verpackung war gut und sicher. Der Aufdruck ist in der englischen Sprache eigentlich eindeutig und ersichtlich:

Plug and play, Highspeed USB 3.0 Spezifikation, abwärts kompatibel zu USB 2.0.
Unterstützt alle 2.5"/3.5" SATA HDD/SSD, BLU-RAY DVD, CD-ROM, DVD-ROM, CD-RW, DVD-RW, DVD+RW Combo Geräte.
Unterstützt Windows 98/2000/XP/Vista/7/10, Mac OS




Alle Einzelteile sind nochmal in Folie / Tüte verpackt. Klasse finde ich die kleine Bedienungsanleitung mit der Beschriftung „ Happy ? „ auf der Vorderseite.







Sollte man unzufrieden sein, gibt es kostenlosen technischer Support über die Lebenszeit des Produkts und 18 Monate Herstellergarantie von Anker.
Da ich erstmal happy war, ging weiter zum direkten Gebrauch an der Platte.

Zum eigentlichen Test:
Man verbindet den Netzanschluss des Adapters mit dem Stromkabel und steckt die Festplatte an den SATA Stecker. Das USB Kabel wird mit dem Adapter und einem USB Stecker am PC / Laptop verbunden. Optimalerweise mit einem USB3.0 Anschluss, durch die Abwärtskompatiblität funktioniert auch die USB2.0 Anbindung.


Meine beiden Platten ( 1 TB ) wurden auf Anhieb erkannt und konnten am PC weiterbearbeitet werden.
Preislich liegt der Anker Adapter mit knapp 20 Euro in einem normalen Bereich. Für einen Adapter, der funktioniert, zahle ich gerne ein bißchen mehr. Alle Interessenten finden HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Der erste USB / SATA Adapter, der bei mir funktioniert, und das auf Anhieb. Problemlos wurden beide Platten im Test erkannt, der Anschluss funktionierte weitere Probleme. Sehr gerne gebe ich hier für ein gutes Produkt 5 von 5 Sterne. 

Donnerstag, 23. Juni 2016

COLEMETER Infrarot Laser-Thermometer

Im Rahmen eines Produkttestes durfte ich das Infrarot Thermometer von Colemeter testen.
Nach der Bestellung kam das Paket gut verpackt, am nächsten Tag, dank Prime Versandoption an.

Das Gerät befindet sich in einer braunen Pappverpackung mit einer einfachen und deutlichen Beschriftung. In der Verpackung befindet sich zusätzlich noch eine Anleitung in verschiedenen Sprachen, die die Grundfunktion und alle Schalter erklärt.

 


Das Thermometer ist aus blau / schwarzem Kunststoff, was einen wertigen, festen und stabilen Eindruck macht. Die Beschriftung der Druckknöpfe ist mit Hilfe der Anleitung, wenn man das möchte, schnell erklärt. Nun müssen nur noch 2x AAA Batterien ( nicht beiliegend ) in die Batteriefächer des Griffes gesteckt werden.  Dazu klappt man einfach die schwarze Vorderseite des Griffes nach vorne. Das Gerät ist nun mit einem Klick mit dem Abzug schon direkt einsatzbereit. Einen Ein/Aus-Schalter gibt es nicht, dafür hat das Gerät eine automatische Abschaltung. 







Was macht man mit einem solchen Thermometer ?
Mit einem Infrarot Thermometer lassen sich berührungslos die Oberflächentemperaturen von verschiedenen Materialien und Gegenständen messen.

Generelle Funktion eines Infrarot Laser-Thermometer :
Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt (-273°C) gibt eine infrarote Strahlung ab, die mit einem IR Thermometer in ein elektrisches Signal umgewandelt, von einem Prozessor ausgewertet und anschließend auf einem Display angezeigt werden kann. Bei den heutigen IR-Thermometern, die häufig auch als Pyrometer oder Strahlungsthermometer bezeichnet werden, läuft dieser Prozess innerhalb von Sekunden ab, so dass die Ergebnisse meist in Echtzeit angezeigt werden können.

Technische Daten und Beschreibung lt. Hersteller:
Größe: ca. 16 * 9 * 4cm
Gewicht: 146g
Stromversorgung : 1,5 V AAA-Batterien * 2 (nicht Inkl.)
Messbereich : -50 ℃ ~ 550 ℃ (-58 ℉ ~ 1022 ℉)
Genauigkeit: ± 1,5 ℃ oder ± 1,5%
Auflösung: 0,1 ℃ oder 0,1 ℉
Reaktionszeit : 500 ms, 95% Response
Antwort Wellenlänge: 8-14um
Emissivität: Einstellbare 0,10 bis 1,00 (0,95 Preset)
Objektabstand Verhältnis: 12: 1
Betriebstemperatur: 0 ℃ ~ 40 ℃ (32 ℉ ~ 104 ℉)
Luftfeuchtigkeit: 10 ~ 95% RH (nicht kondensierend)
Lagertemperatur : -20 ~ 60 ℃ (-4 ℉ ~ 140 ℉)
Maximum, Minimum, Mittelwert und Temperaturmessungen , hohe und niedrige Alarmeinstellungen 
℃ / ℉ Einheitenumrechnung 
Laser on / off-Funktion
Hintergrundbeleuchtung Ein / Aus-Funktion
Auto Power Off: keine automatische Abschaltung nach ca. 1 Minute


In meinem privaten und beruflichen Umfeld habe ich in der Testzeit  verschiedene Möglichkeiten zum testen gehabt. Die Messung war in jedem Fall einfach und schnell erledigt. Eine Gegenprüfung der angezeigten Temperatur habe ich mehrmals über ein Raumthermometer gemacht. Sobald das Messobjekt im direkten Messbereich liegt, gibt es keine Probleme. Versucht man durch eine Scheibe zu messen , oder auch bei direktem Sonnen-Gegenlicht, bekommt man eine fehlerhafte Messung. Alle anderen Messungen waren einwandfrei und fehlerfrei. Die Umstellmöglichkeit von Celsius in Fahrenheit funktioniert, ist für den europäischen Raum eher weniger interessant. 





Anwendungsbeispiele in meinem Umfeld:
Berührungsloses Messen an unter Spannung stehenden Anlagen
Klima- und Heizungsanlagen kontrollieren
Wärmebrücken an Gebäuden finden 
Wärmedämmung an Rolladenkästen
Kontrolle an Autos ( Motor, Bremsanlage ) 
Kontrolle in der Küche bei der Zubereitung von Speisen
Messung der Raumtemperatur, wichtig bei klimatisierten Räumen
Messung von Netzteilen an IT-Geräten, wichtig bei Netzteilen / Routern






Vorteile:
großer Messbereich
sehr schnelle Messungen
kein Verschleiß
keine typischen Messfehler

Nachteile:
je nach Lichtverhältnissen ist der rote Messpunkt nicht zu erkennen
keine Messung durch Glasscheiben ( von Innen nach Außen )
Fehlmessungen bei direktem Sonnen-Gegenlicht

Das Infrarot-Thermometer hat einen Preis von knapp 20 € ( Stand 20.06.2016 ), zusätzlich eine Prime-Versandoption. Preislich liegt dieses Modell im normalen Bereich, wie auch andere Hersteller Ihre Thermometer für den Raum von -50 bis +500 Grad anbieten. Wer sich dafür nun interessiert, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Ein sehr einfach handzuhabendes Gerät mit einem großen Messbereich. Ein Infrarot-Thermometer kann privat und beruflich überall dort eingesetzt werden, wo Messungen von einem Wärme / Kälte – Wert gemacht werden soll. Und das geht unter einer Sekunde, wenn man ein paar Parameter berücksichtigt. Normale, direkte Messungen haben einwandfrei und fehlerfrei funktioniert. Da ich sehr zufrieden und über meine neuen Möglichkeiten begeistert bin, vergebe ich hier sehr gerne 5 von 5 Sterne. 

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests vergünstigt zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Dienstag, 21. Juni 2016

Premium Lunch Boxen von Zoe & Mii (10er Pack)

Im Rahmen eines Produkttestes durfte ich diese Premium Lunch Boxen testen.
Nach der Bestellung kam der 10er Pack gut verpackt, am nächsten Tag, dank Prime Versandoption an.

Die 10 Boxen sind recht kompakt, da in einander stapelbar, in einem Karton verpackt, der bei der Anlieferung in einem Versand-Umkarton war. Der Stapel Boxen ist noch einmal in Folie verpackt. Die Beschriftung dieser 10er Einheit ist in englischer Sprache, aber auch mit Symbolen versehen, die man recht deutlich verstehen kann.




Für meine Familie haben solche Behälter einige Vorteile, da wir mit zwei Erwachsenen und zwei, schon älteren Kindern, jeden Tag unterwegs sind und oft, wenig Möglichkeit haben, ein vernünftiges Essen in der Mittagszeit einzunehmen. Dafür wäre ein vorbereitetes von Zuhause genau richtig. Ähnlich, wie es bereits Fertiggerichte gibt, die man nur warm machen muss, würde das oft völlig ausreichen. Aber dafür braucht man passende Behälter, wo man auch einzelne Speisen trennen kann.




Solche Behälter sind die Premium Lunch Boxen von Zoe & Mii, die hier sinnvollerweise in einem größeren Gebinde verkauft werden.
Ich war positiv überrascht, als ich die Boxen ausgepackt und mir näher angesehen habe. Die Verarbeitung des Kunststoffs ist recht gut, keine Abstehenden Teile oder ausgefransten Ecken. Die Grundschale hat man auch schwarzen Kunststoff gefertigt, was eine Hitze / Wärme länger hält. Einen Hinweis, um welchen Kunststoff es sich handelt, habe ich nicht finden können.




Ein weiterer Vorteil dieser Boxen ist, die Möglichkeit, Speisen in größeren Mengen vorzubereiten und dann in der Gefriertruhe für den nächsten Verzehr zu lagern. So kann man für die Familie leicht und schnell verschiedene Speisen vorbereiten und in die Fächer der Dosen verteilen. Daher macht auch die Verpackung von 10 Stück für ein Familie Sinn.





Beim Verschließen des Behälters mit dem Deckel muss man darauf achten, dass dieser wirklich rundherum verschlossen und über die Kante der Schale gebogen wurde. Nur so kann der Behälter auch dicht sein, wichtig beim Transport.
Die Aufwärmzeit in der Mikrowelle ist natürlich abhängig von der Speise und der Leistung der Mikrowelle. Entspricht aber den handelsüblichen Verpackungen der Schnellgerichte.

Da der Kunststoff nicht so extrem dick ist, sollte man mit dem nötigen Gefühl an die Sache heran gehen. Vermutlich wird auf Dauer und auch nach dem mehrmaligen Einsatz in der Spülmaschine, die eine oder andere Stelle einreissen, aber das gibt es bei jedem Teil, welches oft benutzt wird.
Preislich liegt der 10er Pack ( Grundschale mit Deckel ) bei knapp 17 Euro (Stand 19.06.2016 ), was ich als wirklich fairen Preis für eine wiederverwendbare, eingeteilte, Schale finde.

Für mich ergeben sich daher folgende Vorteile:
mikrowellengeeignet 
Spülmaschinenfest  
stapelbar  
gefriermaschinenfest
fair im Preis

Wer sich diese Behälter näher ansehen möchte, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Meine Familie und ich waren sehr positiv von den Boxen überrascht. Die Verarbeitung ist gut und wenn man darauf achtet, das der Deckel ringsherum geschlossen ist, kann auch nichts auslaufen. Die 3-fach Einteilung ist typisch für ein Kombigericht, z.b. mit Fleisch, Reis, Gemüse. Die Grösse der Fächer sind typische wie die der Fertiggerichte und ausreichend für eine normale Mahlzeit. Das man die Boxen vor dem ersten Einsatz durchspülen sollte, versteht sich von alleine. Als großen Vorteil sehe ich den Einsatz der Boxen beim Einfrieren der vorbereiteten Speisen. Hier kann im Vorfeld kostengünstig selber gekocht und vorbereitet werden. Aus den aufgeführten Vorteilen kann ich hier 5 von 5 überzeugte Sterne vergeben. Das solche Boxen nicht ewig halten können, sehe ich als normal und nicht als negativ an.

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests vergünstigt zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Sonntag, 19. Juni 2016

OUTERDO 3D Ghillie Suit woodland Tarnanzug

Im Rahmen eines Produkttestes durfte ich diesen Ghillie Suit testen.
Nach der Bestellung kam der Anzug gut verpackt, am nächsten Tag, dank Prime Versandoption an.

Der komplette Anzug, der übrigens eine Einheitsgrösse hat, ist in einer durchsichtigen Kunststofftüte recht kompakt verpackt.



 






Wer sich einen solchen Tarnanzug bestellt, wird auch seine Gründe haben. Für mich ergeben sich verschiedene sinnvolle Gründe. Das wäre eine Tarnmöglichkeit als Jäger und auch als Fotograf, der als Wildtierfotograf immer wieder längere Zeit auf die Tierarten warten muss.

Dieser Anzug ist im Tarnmuster „ Woodland „. Was bedeutet das ?

Eines der bekanntesten Tarnmuster ist das 1982 eingeführte "Woodland"-Muster der USA. Schon im Vietnamkrieg fand es ihren Einsatzzweck unter den Soldaten der Navy Seals und der Marine Force. Das Muster besteht aus vier Farben – oliv, braun, grün und schwarz – welche sich als Flecken überlappen. Dieses Muster ist hervorragend geeignet für Dschungelgebiete, teilweise auch für Waldgebiete.

Hier haben wir auch die typischen Einsatzgebiete im europäischen Raum, Wälder, Wiesen und Sträucher. Durch den überlappenden Blätterlook in verschiedenen Farben hat man eine bestmögliche Tarnung.

Zum eigentlichen Test:
Der Anzug hat eine Einheitsgrösse, passt mir mit 1,83 Meter recht gut. Die Jacke mit Kapuze, wie auch die Hose hat an den Bündchen einen Gummizug eingelassen. Dieser schließt gut an, sodaß man auch noch etwas darüber tragen kann, z.B. Tarnhandschuhe. Der Reissverschluss ist in einer grünen Farbe ausgelegt, daher kaum zu sehen und gut lauffähig.

Generell ist der Tarn-Grundstoff eher dünn. Hier sollte man vorher genau überlegen, was man darunter anzieht. Zum einen schimmern helle Stoffe durch, zum weiteren kann es bei einem längeren, teils über Stunden andauernden Ansitz, recht frisch werden. Bei meinen Fototerminen in dem Testraum habe ich deswegen extra braune und grüne Bekleidung unter dem Tarnanzug getragen. 






Der Anzug sitzt gut und man hat ihn recht schnell in die passende Lage gerückt. Es drückt oder engt nichts ein.

Preislich ist dieser Anzug mit gut 35 Euro ( Stand 17.06.2016 ) in einem günstigen Bereich. Wer sich dafür interessiert, findet HIER den richtigen Weg.

Fazit:
Dieser Guillie Suite reicht für verschiedene Tarnmöglichkeiten in europäischen Wäldern völlig aus. Durch Erweiterungen wie Handschuhe, Poncho, Gesichtsmaske usw. kann man weiter tarnen und optimieren. Dieser Anzug im Woodland Tarnmuster passt in der Einheitsgrösse einem normal gewachsenen Erwachsenen. Die Größen bzw. Langenangaben findet man in der Beschreibung in der Zoll-Maßeinheit. Der Anzug hat einen gut gängigen Reissverschluss und Gummizug in den umnähten und eingefassten Bündchen. Ich bin mit diesem Anzug für meine Zwecke sehr zufrieden und er reicht mir völlig aus. Aus den aufgeführten Gründen kann ich hier 5 von 5 Sterne vergeben. 

Der Artikel wurde mir im Rahmen eines Produkttests kostenos zur Verfügung gestellt, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.